Yachtcharter - Segelyacht - Katamaran
Charteranfrage
Yachtcharter - Segelyachten und Katamarane
Tel.: +4923645088990 (oder +491722854126)- info@nautic-tours.de

Yachtcharter ab Korfu und Lefkas / Ionisches Meer

Revierinfos Ionische Inseln für Segler

Yachtcharter Ionian Sea

Das Ionische Meer gilt unter Seglern als Schwachwindrevier – ideal für Familien und Crews mit wenig Segelerfahrung, denn der Wind frischt in der Regel in den Sommermonaten im Vormittag auf Nordwest, 2-4 Bft auf und schläft am Abend wieder ein. Also beginnen Sie Ihren Törn gemütlich nach dem Frühstück. Starten Sie auf Korfu, in der Marina Gouvia, oder auf Lefkas. Für Ihre Yachtcharter stehen dort Segelyachten und Katamarane unterschiedlicher Typen, z.B. Bavaria, Dufour, Sun Odyssey (Jeanneau) und Oceanis, sowie Katamarane von Fontaine Pajot oder Lagoon zur Verfügung.

Segeln Sie an der Festlandküste entlang. Steuern Sie den herrlichen, rund um eine Insel gelegenen Hafen Gaios auf Paxos an oder segeln Sie nach Spüden zur Bucht Phiskardo auf Kephallonia. Sie werden erstaunt sein, wie viel Grün Sie auf den Inseln vorfinden. Und wenn Sie das Revier mit etwas mehr Wind erkunden möchten, kommen Sie im Frühjahr oder Herbst. Dann zieht auch hier gelegentlich ein Tiefdruckgebiet durch. Dem seglerischen Reiz tut dies keinen Abbruch.

Das Segelrevier Ionisches Meer besteht aus sieben großen und etwa 30 kleineren Inseln. Die größte der Inseln ist Korfu mit der Marina Gouvia. Die Hauptstadt Korfus zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Weitere Ziele für Ihren Segeltörn können die Inseln Paxos mit Antipaxos, Lefkas, Meganisi, Kefallonia, Ithaka und Zakynthos. Eine Yachtcharter in diesem Revier bedeutet entspanntes Segeln mit vielen kleinen Ankerbuchten und netten Häfen.

Lefkas - Segelyachten in Nidra

Anreise zu Ihrer Yacht ab Korfu

Der Flughafen der Insel wird von vielen deutschen, österreichischen und schweizer Flughäfen direkt angeflogen. Die Marina Gouvia, Starthafen für Ihre Yachtcharter, liegt etwa 8 km vom Flughafen entfernt und ist in ca. 10 Taximinuten zu erreichen. Informationen zur Marina unter: http://www.medmarinas.com/MarinaDisplay.asp?ITMID=27

Alternativ gibt es Fährverbindungen nach Korfu oder Igoumenitsa ab Italien, unter anderem mit Minoan, Superfast und Anek-Lines. Informationen zu den Fährverbindungen finden Sie unter: http://www.greekferries.gr/

Charteryacht vor Anker mit spektakulärer Kulisse

Anreise zu Ihrer Yacht ab Lefkas

Wenn Sie Ihre Charter in Lefkas starten, können Sie nach Preveza fliegen. Der Flughafen ist etwa 22 km von der Startbasis in der Lefkas-Marina entfernt (etwa 20 min. Fahrzeit). Alternativ gibt es Fährverbindungen nach Korfu oder Igoumenitsa ab Italien, unter anderem mit Minoan, Superfast und Anek-Lines. Informationen zur Marina auf Lefkas finden Sie hier: http://www.medmarinas.com/MarinaDisplay.asp?ITMID=54

korfu: traumhafte BadebuchtBadestopp unterwegs

Versorgungsmöglichkeiten

Es gibt in beiden Starthäfen einen Supermarkt direkt in der Marina, eine Vorproviantierung ist ebenfalls möglich. Auch im weiteren Törnverlauf sind die Versorgungsmöglichkeiten gut. Es gibt immer wieder kleinere Supermärkte, in den größeren Orten auch weitere Geschäfte und fast überall, egal ob kleiner Ort oder Strand, findet sich in den Sommermonaten eine Taverne für den gemütlichen Abend.

Liegeplätze

Große Marinas gibt es in Griechenland generell wenig. Die Marina Gouvia auf Korfu zählt aber dazu, mit allen Einrichtungen, die dort benötigt werden und mit dem entsprechenden Yachtcharter-Angebot für Segelyachten und Katamarane. Weitere Häfen, die Sie während Ihres Törns ansteuern sind häufig kleinere Stadthäfen oder Sie bleiben in einer der zahlreichen Ankerbuchten. In den Häfen liegen Sie vor Buganker mit dem Heck zur Pier. Die Ankerbuchten bieten oftmals guten Schutz und ein herrliches Ambiente.

Typisch griechisch typisch griechisches Fischerboot!

 

Zusatzinformationen zu Ihrer Charter im Mittelmeer:

Yachtcharter in Griechenland ab Korfu und Lefkas - wie überall in Griechenland muss neben dem Skipper eine weitere Person an Bord über Segelkenntnisse verfügen. Ein Bootsführerschein ist nur für den Skipper notwendig.

Die Yachten sind vollständig ausgestattet, meist gehören auch Bettwäsche und Handtücher zur Ausstattung dazu (siehe Preislisten oder Angebot). Weitere Extras wie Außenborder, Genaker etc. können optional dazugebucht werden. Einige Yachten verfügen auch über ein Bugstrahlruder oder stehen als Eignerversion zur Verfügung. Die Yachten sind meist nach Baujahren in unterschiedliche Kategorien unterteilt. So können Sie selbst entscheiden, wie alt Ihre Yacht sein soll.

Wie fast immer im Mittelmeer ist die Segelsaison hier recht lang, Sie können von März bis in den November hinein ab Korfu oder Lefkas segeln.

Im Ionischen Meer sind viele Flottillen unterwegs.

Yachten diverser Werften stehen zur Verfügung: Bavaria, Dufour, Sun Odyssey (Jeanneau), Oceanis oder Katamarane von Fontaine Pajot oder Lagoon

Zusatzversicherungen zu Ihrer Charter im Mittelmeer bieten wir Ihnen gerne an, z.B. Skipper-Haftpflichtversicherung, Kautionsversicherung, Reiserücktrittskostenversicherung etc.

Bei Buchung erhalten Sie von uns einen Yachtpool Sicherungsschein zur Absicherung Ihrer Chartergebühr.

NAUTIC-TOURS in den sozialen Netzwerken:Nautic-Tours auf facebookNautic-Tours bei Google+

NAUTIC-TOURS - Ihr Charterbüro - Ecksteins Hof 2 - D-45721 Haltern am See