Yachtcharter - Segelyacht - Katamaran
Charteranfrage
Yachtcharter - Segelyachten und Katamarane
Tel.: +4923645088990 (oder +491722854126)- info@nautic-tours.de

Segeltörns ab Pula, Istrien

Infos zu Segeltörns ab unseren Charterstationen in Marina Veruda bei Pula

Die Marina Veruda, unser Charterstützpunkt, liegt gleich südlich der Stadt Pula und wird üblicherweise zur Stadt dazugerechnet. Der Hafen bietet Schutz vor allen Winden.

Versorgung: Marinabüro (Wetterbericht), Wasser- und Stromanschluss, Restaurants, Hotel (500 m) , Cafe-Bar, Supermarkt, WC/Duschen, Wechselstube, Tankstelle, Reperaturservice

Mit dem PKW ist die Marina Veruda schnell über gut ausgebauten Straßen und Autobahnen zu erreichen.
Durch ein dichtes Netz an Marinas von Slowenien (Koper, Izola, Portoroz) und der Küste Istriens (Umag, Novigrad, Porec, Funtana/Vrsar, Rovinj, Pula und Medulin) sind hier kurze Segeltörns zu herrlichen Zielen und wunderschönen Städten möglich.
Die Kvarner-Bucht mit den Marinas in Cres und Losinj sowie Krk und Rab laden schönen Segeltörns in einer bezaubernden Inselwelt ein.
Für einen Segeltörn zu den südlicheren Inseln der Kvarner Bucht und zu den noch weiter südlich gelegenden Kornaten ist die Marina von Pula/Veruda ideal, da es hier ein großes Yachtcharter-Angebot und guten Charteryachten gibt.

Wassersport in Kroaten

Törnvorschlag: 1 Woche segeln - 151 sm

Tag 1 – Pula:

Am ersten Tag Ankunft an der Basis in Pula und Check-in. (Die Charteryachten liegen in der Marina Veruda und in der ACI-Marina).
Diese Marinas sind der ideale Ausgangsort für Ihren Törn.
Weitere Informationen zu den Marinas finden Sie unter:
http://www.marina-veruda.hr/de
http://www.aci-marinas.com/de/aci_marina/aci-marina-pula/

Tag 2 – Pula – Mali Losinj (34 sm):

Segeln Sie nach Mali Losinj. Sie können in der Marina anlegen und den Blick auf den Privlaka-Kanal genießen. In die Altstadt sind es von dort etwa 20 Min. zu Fuß. Alternativ können Sie auch im Stadthafen festmachen, doch steht hier manchmal Schwell in den Hafen.
Mali Losinjs Zentrum bietet Restaurants und Bars, Souvenirläden und Boutiquen. Genießen Sie das mediterrane Ambiente und die typische Küche der Region, die herrlichen Weine …
Auch ein Besuch der St. Martin Kirche aus dem 15. Jahrhundert lohnt.

Tag 3 – Mali Losinj – Ist (26 sm):

Segeln Sie in süd-östlicher Richtung nach Ist. Die Marina bietet guten Schutz und Versorgungsmöglichkeiten sowie Restaurants. Vielleicht haben Sie aber auch Lust, dem Spazierweg auf den Berggipfel des Straza (ca. 170 m) zu folgen.  Für Badefreunde gibt es zahlreiche Felsbuchten in der Umgebung, die zu einem erfrischenden Bad einladen. Und nicht zuletzt genießen Sie die Ruhe – denn die Insel ist autofrei.

Tag 4 – Ist – Rab (30 sm):

Die Insel Rab zeugt von einer bewegten Vergangenheit. Nach dem Anlegen in der ACI-Marina oder dem Stadthafen können Sie diese bei einem Bummel durch die Altstadt erleben, denn zahlreiche Bauwerke sind noch gut erhalten, z.B. der Fürstenpalast, die Domkirche und die Klosterkirche mit ihrem romanischen Glockenturm, um nur einige zu nennen.
Der nahegelegene Stadtstrand ist sicher die erste Bademöglichkeit nach der Ankunft, doch in der Umgebung laden zahlreiche weitere Strände zum Baden ein.

Segeltörn in Kroatien

Tag 5 – Rab – Osor/Cres (22 sm):

An der Westseite von Cres, gegenüber des nördlichen Zipfels von Losinj, liegt Osor, das heutige Törnziel. Ankern Sie in der ruhigen Bijar-Bucht und genießen Sie das herrlich klare Wasser dort beim Baden. Von der Bucht aus führt ein kurzer Fußweg in den Ort, wo Sie Versorgungsmöglichkeiten und Restaurants finden. Auf Ihrem Weg passieren Sie die Ruine eines Benediktinerklosters. Verlieren Sie sich dann im Gewimmel der gepflasterten Gassen des Ortes und bewundern Sie das Rathaus, den Bischofspalast und die Überreste der ehemaligen Stadtmauer.

Tag 6 – Osor - Krnica (21 sm)

Die Krnica-Bucht ist ein netter Ankerplatz an der Ostküste Istriens. Hier können Sie Ihren Törn ausklingen lassen, bevor es am nächsten Tag zurück nach Pula geht.

Insel Rab

Tag 7 – Krnica-Bucht - Pula (18 sm):

Umrunden Sie die Südspitze Istriens und laufen Sie ein in den Hafen von Pula. Vielleicht machen Sie unterwegs noch einen Badestopp, z.B. in der Budava Bucht.

Tag 8 – Pula

Rückgabe der Yacht.

Segelyachten in Kroatien
weitere Törnvorschläge - Istrien mit der Segelyacht

1 Woche segeln, 109 sm

1. Tag: Übernahme /Eincheck
2. Tag: Pula - Medulin / 10 sm
3. Tag: Medulin - Martinscica / 19 sm
4. Tag: Martinscica - Cres / 14 sm
5. Tag: Cres - Mali Losinj / 30 sm
6. Tag: Mali Losinj - Unije / 12 sm
7. Tag: Unije - Marina Veruda / 24 sm
8. Tag: Rück / Checkout

2 Wochen segeln, 356 sm

1. Tag: Übernahme /Eincheck
2. Tag: Pula - Osor / 35 sm
3. Tag: Osor - Rab / 30 sm
4. Tag: Rab - Zadar / 48 sm
5. Tag: Zadar - Muter / 25 sm
6. Tag: Murter - Krka / 26 sm
7. Tag: Krka - Primosten / 22 sm
8. Tag: Primosten - Zut / 35 sm
9. Tag: Zut - Kornaten / 10 sm
10. Tag: Kornaten - Siba, Olib / 35 sm
11. Tag: Silba, Olib - Unije / 28 sm
12. Tag: Unije - Medulin / 18 sm
13. Tag: Medulin - Rovinij / 28 sm
14. Tag: Rovinij - Veruda / 16 sm
15. Tag: Rückgabe / Auscheck

typisch kroatische Hafenstadt

- Pula -

Pula (70.000 Einwohner) ist die größte Stadt Istriens und ist damit der kulturelle und wirtschaftliche Mittelpunkt Istriens. Die meisten römischen Denkmäler befinden sich in Pula, sowie die größte Sammlung römischer Statuen und Mosaike, die im Archäologischen Museum Pulas ausgestellt sind.

Die Arena von Pula ist das zweitgrößte Amphitheater des römichen Reiches und ist heute Pulas großer Stolz. Es zählt zu den bedeutendsten antiken Bauwerken Kroatiens. Die Arena war in der Antike ein blutiger Schauplatz von Gladiatoren und wilden Tieren. Sie bot Platz für bis zu 26.000 Menschen. Heute finden in der Arena Filmfestspiele, Opernaufführungen und Musikkonzerte statt. Folgende Künstler sind schon in der Arena aufgetreten: Sting, James Brown, Julio Iglesias, Alanis Morisette, Monserat Caballe, Jose Carreras.

Das bedeutendste Wahrzeichen der Stadt Pula und historisches Zeugnis für die römische Herrschaft in Istrien ist die Arena von Pula.

Das Wahrzeichen der Stadt Pula - aber auch ganz Istriens - ist das wunderschön erhaltene römische Ampitheater. Das elliptische Bauwerk (132mx105m) wurde unter Kaiser Vespasian im 1. Jh. errichtet. Angeblich auf Wunsch einer seiner Mätressen, die gebürtig aus Pula sein soll. Das Bauwerk ist bis heute sehr gut erhlaten und zählt zu den beindruckendsten Amphitheatern die es heute noch auf der Welt gibt. Seit über 50 Jahren finden in der Arena die bedeutendsten Filmfestspiele Kroatiens statt, auch werden jedes Jahr verschieden Konzerte mit internationalen Künstlern dort abgehalten. Das Amphitheater ist täglich von 7.30 - 21 Uhr geöffnet.

NAUTIC-TOURS in den sozialen Netzwerken:Nautic-Tours auf facebookNautic-Tours bei Google+

NAUTIC-TOURS - Ihr Charterbüro - Ecksteins Hof 2 - D-45721 Haltern am See